Aktuelles

Die Kinder der ersten Klasse in der Grundschule Gottfrieding mit Lehrerin Doris Kröll und auch die Kinder der ersten Klasse in Mamming mit Lehrerin Beate Nunweiler erhielten auch heuer wieder Besuch vom Bücherladen Cactus aus Landau. Aus einer Initiative der IG Lesefürderung des Böresenvereins des Deutschen Buchhandels überreichte Steffi Walter vom Buchladen an jedes Kind eine Lesetüte mit einem sehr schön gestalteten Buch mit Bildergeschichten, nebst Lesezeichen und einem Stundenplan. Lesen sei der Schlüssel zu allen Bereichen der Bildung - einer der vielen Ratschläge und Tipps, die in einem Begleitschreiben an die Eltern beigefügt war. Die Tüte selbst begleitet die Kinder das ganze Schuljahr und wird dann mit individueller Bemalung an die folgende erste Klasse weitergegeben. Die Aktion erfreut sich alljährlich großer Beliebtheit. Deshalb bedankten sich beide Lehrkräfte recht herzlich bei Evi Walter, die bei der Vorstellung mit ihren erfahrenen Worten die Kinder auf das Geschenk vorbereitete.

Die Klassen 4a und 4b besuchten mit ihren Lehrerinnen Bettina Hauser und Ramona Büchner die Gemeindeverwaltung in Mamming. Bürgermeister Georg Eberl und Gerald Rost, sowie der geschäftsführende Beamte Ludwig Meindl nahmen sich für die jungen Gemeindebürger gerne Zeit und erklärten die Verwaltungsgemeinschaft.
Im Heimat- und Sachkundeunterricht hatten die Kinder schon vorab besprochen, welche Aufgaben die Gemeinde hat, wie die Gemeinde arbeitet und woher sie ihr Geld bekommt. Doch selbst durch das Verwaltungsgebäude zu gehen und direkt im Standesamt, im Einwohnermeldeamt oder dem Bauamt zu stehen und Fragen stellen zu dürfen war etwas ganz Besonderes. Am Ende des Rundgangs wurden die Bürgermeister befragt. Die Klassen hatten nicht nur allgemeine Fragen zur Gemeinde vorbereitet, sondern auch an die Bürgermeister persönlich. Sie wollten zum Bespiel wissen, wie man Bürgermeist er wird und wie viele Stunden er zu arbeiten hat.
Nach drei interessanten Schulstunden in der Gemeindeverwaltung ging es zurück ins Klassenzimmer.

Mamming/Gottfrieding (ez). Beim Elternabend an der Grund- und Mittelschule stand auch die Wahl des neuen Elternbeirates auf dem Programm. Nun hat man sich zur ersten konstituierenden Sitzung getroffen-
Im Gremium des Elternbeirates der Grundschule wurden gewählt: Andreas Wölfl, Evelyn Klemme, Rosa Reis, Melanie Protschka, Evi Neußendorfer, Renate Mühlbauer, Sabine Ketelsen, Andrea Keller, Sandra Emminger und Franz Kallup. Als Vorsitzende sprach man sich für Sabine Ketelsen aus, Stellvertreterin ist Evi Neußendorfer. In das Gremium der Mittelschule sind Ilona Apfelbeck, Claudia Hiergeist, Bianca Schmid, Manuela Landisch, Andrea Davidenko und Reiner Davidenko gewählt. Hier hat den Vorsitz Claudia Hiergeist inne, Stellvertreterin ist Andrea Davidenko. Nachdem sich das Gremium als Einheit versteht, wurden für den Gesamtelternbeirat Andreas Wölfl als Schriftführer, Ilona Apfelbeck und Manuela Landisch als Mitglieder für das Schulforum und Bianca Schmid als Kassier bestimmt.