Aktuelles

MÜNCHEN. Das Bayerische Kultusministerium passt das Übertrittsverfahren für die Viertklässlerinnen und Viertklässler der aktuellen besonderen Ausnahmesituation an.
„Im Zentrum unserer Überlegungen steht, dass unsere Viertklässlerinnen und Viertklässler faire Bedingungen beim Übertritt an die weiterführenden Schulen bekommen. Dazu dient auch eine Anpassung des Übertrittsverfahrens an die aktuelle besondere Ausnahmesituation für Schule und Unterricht“ betont Kultusminister Michael Piazolo.

lesen Sie mehr unter: https://www.km.bayern.de/pressemitteilung/11787/nr-046-vom-24-03-2020.html

 

Der Katastrophenstab der Bayerischen Staatsregierung hat heute beschlossen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig sind, ab Montag, den 23. März 2020, auch dann eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen in Anspruch nehmen können, wenn nur ein Elternteil in diesen Bereichen tätig ist. Voraussetzung ist dabei auch weiterhin, dass der Elternteil aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkei-ten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Sollten Sie davon betroffen sein, setzen Sie sich bitte wenn möglich noch HEUTE mit der Schule unter schule@ms-mamming.de in Verbindung!

Die gesamte Pressemitteilung des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales können Sie im Downloadbereich herunterladen.

Mamming. (ez) Die gesamte Grund- und Mittelschule hatte sich beim diesjährigen 50. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken-Raiffeisenbanken beteiligt. Rund 270 Schülerinnen und Schüler sind kreativ geworden, alle 13 Klassen haben sich mit dem Thema „Glück“ beschäftigt und dazu ihrer Fantasie freien Lauf gelassen.
„Mamming ist eine der wenigen Schulen, die sich als gesamtes Haus bei diesem Wettbewerb einbringt“ betonte Geschäftsstellenleiter Christian Gabler, der zusammen mit der Jugendbeauftragten Katja Kutscherauer kürzlich im Hause war, um zusammen mit Rektorin Ulrike Nowak und Konrektor Helmar Ostermeier die schönsten Bilder auszuwählen. Und das war nicht so einfach, denn viele tolle Kunstwerke sind auf den Tischen gelegen, die alle in ihrer Art und Weise ein Hingucker waren. Natürlich wurde in den verschiedenen Altersklassen gewertet, jeweils die schönsten daraus gehen zum Entscheid nach München weiter. Außerdem erhalten zehn Quizgewinner der Schule Kinogutscheine.