Aktuelles

Erste Informationen zum Schuljahresbeginn

Der Unterricht beginnt am Dienstag, 12. September um 08:00 Uhr.

Für die Schulanfänger findet um 8:30 Uhr die Kindersegnung in Bubach und in Gottfrieding statt. Der erste Schultag endet für die Schulanfänger um 10:30 Uhr.

Für die Klassen 2 bis 9 endet der Unterricht am ersten Schultag um 11:20 Uhr.

Die Mittagsbetreuung an den Schulen in Gottfrieding und Bubach startet am ersten Schultag.

Klasseneinteilungen: 1a Beate Nunweiler,  1b Doris Kröll,  2a Johanna Nachtmann, 2b Günther Nachtmann, 3a Kathrin Rauch, 3b Margit Großert, 4a Kathrin Schwarzmeier, 4b Ramona Büchner, 5a Maria Holaka, 6a Magdalena Obermeier, 7a Max Ludwig,  8a Thomas Dießlin, 9a Konrektor Helmar Ostermeier.

An der Schule unterrichten auch die Fachlehrerinnen Marlene Lex, Ute Leeb und Gabriele Scholin, die Lehramtsanwärterin Marlene Resch, die Förderlehrerin Eva-Carina Ammerseder, die Religionslehrkräfte Heidi Fernandes, Manuela Waser, Ute Lederle, Pfarrer Christian Süß und Schulleiter Matthias Weber. Mobile Reserven sind Elisabeth Fischer und Reinhold Trottmann.

Die Schulfamilie Mamming-Gottfrieding wünscht allen Schülern und Schülerinnen einen guten Start in das neue Schuljahr.Lächelnd

 

Es endet dort, wo alles begann

Ein Kreis schloss sich am Montagvormittag für Maria Maier:

Ihre erste Lehrerstelle hatte die passionierte Pädagogin an der Grund- und Mittelschule Mamming-Gottfrieding angetreten – und nun, nach 40 Jahren Dienstjahren, wurde sie als Rektorin in den Ruhestand verabschiedet. Heiter ging es dabei zu, anekdotenreich, aber auch rührend emotional.

Weiterlesen …

Unsere stolzen Absolventinnen und Absolventen ;)

„Ihr könnt stolz sein auf Euch“

 

Mamming. (co) Am Freitag ging für 19 Schüler der Mittelschule Mamming-Gottfrieding  die Schulzeit zu Ende. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Margareta erlebten die Schulabgänger in der Turnhalle eine würdige Entlassfeier. Ein Lied zur Begrüßung leitete die eigentliche Würdigung der schulischen Leistungen ein.

 

Weiterlesen …

Unsere Gewinner können so stolz sein auf ihre Leistungen

Leichtathleten belegen den 2. Platz

Die Mannschaft der Grundschule Mamming-Gottfrieding belegte beim Grundschulwettbewerb Leichtathletik in Mengkofen am 14.07.2017 den hervorragenden 2. Platz.

Insgesamt waren ganze 9 Mannschaften aus dem Landkreis am Start. Sieger wurde die Grundschule Simbach. Unsere Sportskanonen waren nur knapp dahinter.

Wir sind sehr stolz auf dieses tolle Ergebnis und gratulieren allen Sportlern ;)

 

Was ist mir wichtig in meinem Beruf?

8a absloviert Bewerbungsseminar in Straubing bei der AOK

Wir, die 8. Klasse der Mittelschule Mamming besuchten die AOK-Zentrale in Straubing. Der Grund - ein Bewerbungstraining. Wir wurden zunächst von Stefan Klebensberger empfangen und begaben uns sogleich in den Konferenzraum, wo schon alles bereit lag. Nachdem jeder einen Platz gefunden hatte, erklärte Herr Klebensberger anhand einer PowerPoint Präsentation den Ablauf des Vormittags. Er erläuterte was alles in eine Bewerbungsmappe hinein gehört. Danach schrieb jeder Teilnehmer auf ein Blatt seinen Namen und seinen Wunschberuf. Als nächstes wurde besprochen, wie man sich bei einem Telefongespräch verhält. Dies wurde nun auch anhand eines Rollenspiels geübt. Außerdem wurde ein Einstellungstest, wie er auch in größeren Firmen zu finden ist bearbeitet. Dann war Pause. 

Nach der Stärkung nahmen wir am Bewerbungstraining teil. Hier wurde ein fiktives Bewerbungsgespräch durchgeführt. Dabei wurde schnell klar, dass hier auf eine ganze Menge geachtet werden muss. Unvorbereitet sollte jedenfalls niemand in ein Bewerbungsgespräch gehen. 

Wir bedanken uns für diesen informativen Vormittag und die Einladung der AOK durch Frau Buchner!

die Neugierde war groß

4b wird fit gemacht für den Straßenverkehr

Neonfarbene Leibchen, die Nummern 1 bis 23 waren alle vergeben.

Nein, nicht der Kader von Joachim Löw für die nächste WM in Russland steht und läuft da rum, es sind vielmehr die 23 Kinder der Klasse 4b, mit Fahrradhelmen und festem Schuhwerk ausgestattet, bei ihrer zweiten Übungseinheit auf dem Weg zur Fahrradprüfung.

Unter Anleitung und unter den sach- und fachkundigen Augen der beiden Polizieoberkommissare Führmann und Mühlberger, die hier ganz wertvolle Arbeit leisten, werden Verkehrsregeln erklärt und gelernt und dann auch sofort angewendet.

Insgesamt kommen beide vierte Grundschulklassen in den Genuss von je fünf knapp zweistündigen Einheiten – drei dienen der reinen Übung, eine der Prüfung und die abschließende wird das Fahren im Realverkehr sein.

Je älter und selbständiger man wird, desto besser ist es, wenn man sich im Straßenverkehr auskennt. Die Motivation der Kinder ist also dementsprechend hoch.  

Weiterlesen …